Mode und ihre facettenreichen Berufsmöglichkeiten

Wer Mode studieren möchte, dem liegt eine große Vielfalt und Entscheidungsqual vor, da der Studiengang “Mode” so nicht besteht. Angeboten von Hochschulen werden die Gänge BekleidungstechnikerIn, BekleidungsdesignerIn, KostümdesignerIn, ModedesignerIn, ModerjournalistIn, Mode- und Textilmanagement, TextildesignerIn und Visual Merchandising.

Die verschiedenen Mode Studium variieren in ihren Schwerpunkten, Lerninhalten und Voraussetzungen. So müssen beispielsweise Modedesigner künstlerisch begabt sein, zeichnen können und ein ausgeprägtes Farb- und Formempfinden vorweisen. Weiterhin wird handwerkliches Geschick ebenso wie eine schnelle Auffassungsgabe vorausgesetzt. Da Mode mit der Zeit kommt und geht müssen angehende Modedesigner einen Sinn für Ästhetik haben, kreativ sein und sich für die schnell wechselnden Trends der Mode interessieren.

Der Studiengang des Modedesigns wird von staatlich anerkannten Hochschulen, Fachhochschulen, Akademien, Kunstschulen und Berufsfachschulen angeboten. Bevor das Studium beginnen kann, müssen sich die Interessenten einer Aufnahmeprüfung zur künstlerischen Eignung stellen. Dazu werden im Vorfeld eine Mappe mit den eigenen künstlerischen Entwürfen eingereicht und ein Vorpraktikum nachgewiesen. Zusätzlich muss man eine mündliche respektive schriftliche Klausur bestehen.

Wenn dieser Eignungstest erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wird dem angehenden Modedesignern im Studium Grundlagen der Gestaltung, Trend- und marktbezogene Inhalte, branchenspezifische Kompetenz sowie wissenschaftliche Inhalte vermittelt. Weitere Fächer sind u.a. Einführung in die Schnitttechnik, Material- und Entwurfkunde, freies und figürliches Zeichnen, Modegrafik, Fertigungstechniken, Kunst- und Modegeschichte, Computer Aided Design und Marketing. In einigen der Fächer werden eigene Musterkollektionen entworfen um diese in einer Präsentation vorzustellen. Dabei lernen die Studenten wie die Kollektionen effektiv inszeniert werden müssen.

Nach dem erfolgreichen Studium stehen den Absolventen hier facettenreiche Berufsmöglichkeiten zur Verfügung. So können sie in Modelabels und Bekleidungsfirmen tätig werden, zudem besteht die Chance sich selbstständig zu machen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.